[x]
ENTDECKE

La Pared

Der Strand von La Pared ist ein perfekter Surferstrand. Daher gibt es in dem angeschlossenen Ort auch direkt eine Surferschule. Über eine Treppe gelangst du von La Pared direkt nach unten zum Strand. Denn der befindet sich einige Meter tiefer als die Ortschaft. Je nach Gezeiten ist der Strand 50m oder mehr breit und kann zeitweilig über eine Länge von 0,6 km betreten werden. Es gibt jedoch auch Zeiten, wo du Teile des Strands kaum noch betreten kannst. Hier gibt es einige Stellen, an denen du klettern musst. Ortskundige nennen den Strand übrigens auch "Playa del Viejo Rey".

Im Hintergrund des Surferstrands ragen meterhohe Klippen und Sandsteine in die Höhe. Der Strand ist sehr sauber, er wird nicht bewirtschaftet und auch nicht beaufsichtigt. Wegen des flachen Zugangs und der geringen Neigung kannst du dutzende Meter ins Wasser gehen und es wird dir nur bis zur Hüfte reichen. Daher ist der Strand auch gut zum Plantschen geeignet. Kinder sollten jedoch nie ohne Aufsicht ins Wasser gehen. Wegen der hohen Wellen ist richtiges Schwimmen nicht möglich. Vor allem in den Wintermonaten ist die Strömung recht stark.

Der Strand ist bei Surfern sehr beliebt, da hier meist ein regelmäßiger Wind weht. Daher gibt es Wellen ohne Ende. Wer vor Ort ist, muss auch nicht unbedingt Surfen, viele beobachten die Surfer auch einfach bei ihren ersten Anlaufversuchen.


ERHALTE MONATLICHE TIPPS FÜR
Deinen Kanarenurlaub



Kanaren
Kanaren
Kanaren
Kanaren
Kanaren
Kanaren
Kanaren
Kanaren
Kanaren
Kanaren
Kanaren
Kanaren




© 2021 kanaren.blog | Impressum